So zeitlos wie der Mond.
So einzigartig wie
seine Oberfläche.

Wie von einem andern Stern präsentiert sich auch die neue Fassadentafel EQUITONE [lunara]. Ihre einzigartige Oberfläche aus unregelmäßigen kleinen Erhebungen und Senkungen erinnert an die Kraterlandschaft des Mondes und lädt Architekten und Planer ein, visionäre Gebäudehüllen zu gestalten.

Ein neues Material ist gelandet.

EQUITONE [lunara]

Ein neues Material ist gelandet.

Der einmalige Charakter von EQUITONE [lunara] wird unterstrichen durch eine zufällig erscheinende, sich nicht wiederholende Oberflächenstruktur. Dank der speziellen Oberflächenbearbeitung gleicht keine Tafel der anderen – jede Fassade ist ein Unikat. Wie jede der EQUITONE Produktinnovationen wurde die neue Faserzementtafel maßgeschneidert und in Zusammenarbeit mit einem ausgewählten internationalen Architektenteam kreiert und zur Marktreife geführt.

Gleiche DNA und doch anders

Ein eigens entwickelter Produktionsprozess ermöglicht die außergewöhnliche Haptik und Optik, die die Ursprünglichkeit des Werkstoffs Faserzement betont und EQUITONE [lunara] zugleich einen eigenständigen Charakter innerhalb der EQUITONE Familie verleiht. Die durchgefärbten Fassadentafeln zeichnen sich zudem durch Oberflächen und Kanten in identischer Farbe aus und formen so eine unverwechselbare Einheit. Sie sind in den Farben grau und braun sowie im maximalen Nutzmaß von 1.220 x 3.050 Millimeter lieferbar.

Überzeugen Sie sich selbst von der Einmaligkeit von EQUITONE [lunara] und bestellen Sie ein kostenloses Muster.

Referenzprojekte mit EQUITONE [lunara]

Architekten aus der ganzen Welt haben faszinierende Projekte mit EQUITONE [lunara] geschaffen. Lassen Sie sich inspirieren. 

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?

Bei der Bildwelt zur Markteinführung von EQUITONE [lunara] haben wir uns von der Kunst inspieren lassen und ein Universum rund um einen kleinen Astronauten geschaffen, der die Oberfläche von EQUITONE [lunara] entdeckt. Ganz nach dem Vorbild von Streetartist Slinkachu.

Slinkachu ist seit 2006 ein kreativer Streetartist. Seine Werke zeichnen sich durch einen überraschenden Maßstab aus. Slinkachu erschafft seine Installationen im Miniaturformat, indem er Alltagsgegenstände oder die Stadtlandschaft verwendet. Seine Arbeiten wurden in Galerien und Museen auf der ganzen Welt ausgestellt.

 

Lunara_Campaign_03_Hi_Res_croped.jpg