Kreislaufdesign

Gutes Design macht einen Unterschied! Den Unterschied zwischen Kunst und Gewöhnlichkeit. Zwischen Komfort und Unbehagen. Zwischen Abfall und effizienter Ressourcennutzung. In Zusammenarbeit mit Fachleuten aus der Bauindustrie und anderen Bereichen wollen wir die Art, in der unsere Materialien entworfen und verwendet werden, neu denken und so nicht nur Abfälle und Umweltverschmutzung vermeiden, sondern in erster Linie negative Auswirkungen durch die Produktion verhindern.

Unser Ausgangspunkt

Unser Ausgangspunkt

Seit 1905 entwickeln wir Faserzementprodukte, die den Grundsätzen einer kreislaufgerechten Bauweise entsprechen. Nicht nur aufgrund ihrer Zusammensetzung, der geringen Dicke und Langlebigkeit, sondern auch aufgrund der Art und Weise des Designs. EQUITONE Fassadentafeln sind als System konzipiert: Sie lassen sich mühelos ergänzen, entfernen, anpassen, ersetzen und wiederverwenden.

 

 

EQUITONE_Icone_7.svg

Modular

 

EQUITONE_Icone_5.svg

Leicht demontierbar

 

EQUITONE_Icone_2.svg

Langlebig (50 Jahre +)

 

lightweight.png

Geringes Gewicht

Unser Ziel

Unser Ziel

Bis 2030 sollen Abfälle in der gesamten Wertschöpfungskette gesammelt und wiederverwertet werden. Außerdem wollen wir die Wiederverwendung von bereits benutzten EQUITONE Fassadentafeln ermöglichen und unterstützen. Wir wollen Architekten auch weiterhin in ihrem Bemühen unterstützen, kreislaufgerechte Gebäude zu entwerfen, also Gebäude, die 1. modular konzipiert sind, 2. nur ein Minimum an Abfällen verursachen, und/oder 3. aus wiederverwendeten Bauteilen bestehen.

 

Unser Aktionsplan

CD1.jpg

EQUITONE's ambition

CD2.jpg

The growing importance of circular design

CD3.jpg

Circularity as a priority area for R&D

 

CD4.jpg

Using creativity as a driver for circularity

 

CD5.jpg

Placing sustainability at the heart of our innovation

 

CD6.jpg

Turning the wheels of change through transparency & data

 

In den letzten Jahren haben wir unser Vorgehen bei Innovationen radikal verändert. Dabei konzentrieren wir uns auf zwei wichtige Herausforderungen: die Kreislaufwirtschaft und die CO2-Reduzierung.

 

Eric Bertrand, Chief Innovation Officer

 

Projektbeispiele

 Design für kreislaufgerechtes Bauen kann unterschiedliche Formen haben.
Diese Projekte liefern einige Inspirationen.

Gemeinsam mit uns auf dem Weg zur Kreislaufwirtschaft

Gemeinsam mit uns auf dem Weg zur Kreislaufwirtschaft

Laden Sie unseren Leitfaden für Planung und Anwendung herunter und helfen Sie uns, Abfälle durch intelligentes Design zu vermeiden.
Teilen Sie Ihre Entwürfe zum kreislaufgerechten Bauen in den sozialen Medien und markieren Sie uns über @EQUITONE Germany und #ExploringCircularity.

 

Noch Fragen?

 

Zu den FAQs   Kontakt aufnehmen